Neue Perspektiven entdecken

 


Infothek


 

Steuern sparen - gewusst wie

DATEV Unternehmen online - Belege digital austauschen (Zusammenarbeit Finanzbuchführung)


Blitzlicht

zum Archiv
Hier finden Sie den Standard-Mandantenbrief in einem modernen Zeitschriften-Layout. Aktuelle Informationen über wichtige Änderungen in Steuerrecht und Gesetzgebung.

Adobe Reader
Die folgenden Informationen stehen Ihnen im PDF-Format zur Verfügung. Zum Anzeigen und Drucken benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie hier kostenlos downloaden können.


Aktuelle Blitzlicht-Dokumente

PDF  Blitzlicht 05-2019  (Mai 2019)




Infothek

Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 24.05.2019

Steuerfreie Leistungen einer vor 2005 abgeschlossenen Direktversicherung als sog. Aufbauversicherung

Die im Rahmen einer sog. Aufbauversicherung vereinbarten “laufenden Einmalbeiträge in variabler Höhe” sind als “laufende Beitragsleistungen” anzusehen, wenn sie jährlich nach einer im ursprünglichen Vertrag vereinbarten Berechnungsmethode geleistet werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 24.05.2019

In den Ferien das Taschengeld steuerfrei aufbessern

Jobben Schüler und Studierende in den Ferien, so handelt es sich um eine kurzfristige Beschäftigung, für die keine Sozialversicherungsbeiträge anfallen. Die meisten Ferienjobs sind letztlich auch steuerfrei.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 24.05.2019

Mobilfunk: Restguthaben auch ohne Rückgabe der SIM-Karte

Mobilfunkanbieter müssen das Restguthaben auf einer SIM-Karte auch ausbezahlen, wenn der Kunde die SIM-Karte nicht zurückschickt.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Freitag, 24.05.2019

Keine Versorgung mit medizinischem Cannabis bei Alternativtherapie

Es besteht kein Anspruch auf die Versorgung mit medizinischem Cannabis, wenn es eine Alternativtherapie gibt.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 23.05.2019

Vorsteuerabzug nur bei geklärter Identität von Rechnungsaussteller und leistendem Unternehmer

Für den Vorsteuerabzug benötigt man eine Rechnung, in der der leistende Unternehmer korrekt angegeben ist. Nur wenn dieser und der Rechnungsaussteller identisch sind, ist ein Vorsteuerabzug möglich.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.